HALLENPLATZ ONLINE BUCHEN
Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

HALLENPREISE


Seid gegrüßt, liebe Freunde des gepflegten Filzkugeldreschens!

Mit einem Klick auf den Button "Hallenbelegung" kann ein jeder in einem anonymisierten Google-Kalender sehen, wann unsere schöne Tennishalle belegt ("nicht verfügbar") ist und somit auch, wann es noch freie Stunden gibt.

Der Kalender wird zunächst in der Monatsansicht geöffnet. Den besten Überblick habt Ihr, wenn Ihr oben rechts auf "Woche" klickt (a). Sollte der Kalender nicht die aktuelle Woche anzeigen, könnt Ihr oben links auf "Heute" klicken (b). Von Woche zu Woche springt Ihr dann mit den Pfeil-Buttons ebenfalls oben links (b). Probiert es aus:

HALLENBELEGUNG

 

Kommen wir nun zur Buchung der Halle mittels Google-Kalender:


1. VARIANTE "BEQUEM & EINFACH" - Buchung mit Eurem eigenen Google-Account
 

Die meisten von uns haben ein Android-Smartphone. Das sind alle Smartphones, die nicht iPhones sind. Somit haben auch die meisten von uns einen Google-Account. Mit welcher Adresse Ihr auf Eurem Android-Phone oder -Tablet angemeldet seid, seht Ihr, wenn Ihr im "Play Store" (wo man Apps suchen und installieren kann) das Menü aufruft. Dort seht Ihr direkt die von Euch registrierte E-Mail-Adresse. Diese müsstet Ihr uns nun einfach diskret mitteilen. Diesbezüglich wendet Ihr euch an Erik Schare unter +4917620815513 oder per E-Mail an Pressestelle@TVS1949.de. Wir können dann den Hallenbelegungskalender direkt für Euren Google-Account freischalten. Wenn Ihr dann die meist vorinstallierte Google-Kalender-App auf Eurem Smartphone startet und dort mit der angegebenen E-Mail-Adresse eingeloggt seid, könnt Ihr den TVS Hallenkalender im Menü einblenden, immer die aktuelle Hallenbelegung sehen und Eure Hallenbuchung als Termin direkt auf dem Handy eintragen. Auf iPhones lässt sich übrigens die Google-Kalender-App ebenfalls kostenlos installieren. Auch hier benötigten wir lediglich die E-Mail-Adresse, mit welcher Ihr euch in der App bei Google angemeldet habt. Unter uns? Das wäre tatsächlich die einfachste Möglichkeit!

ACHTUNG: Bei dieser Buchungsvariante MÜSST ihr sicherstellen, dass ihr den gewünschten Termin auch im Kalender "TVS Hallenbelegung" abspeichert. Insbesondere wenn Ihr noch weitere Kalender nutzt oder abonniert habt. Nicht dass ihr den Termin in den Kalender "Gebetsstunden" eintragt! Dann sehen wir ihn nicht. Zudem müsst Ihr den Kalender im Anschluss unbedingt synchronisieren. Das Synchronisieren kann man in den Einstellungen auch auf "automatisch" einstellen.


2. VARIANTE "ANONYMER LOG-IN" - Buchung mit TVS Log-In

 

HALLENBUCHUNG LOG-IN

 

1. Für das Log-In benötigt Ihr den allgemeinen TVS-Benutzernamen, das zugehörige Passwort UND eine Identifikations-E-Mail-Adresse. Diese drei Daten erhaltet Ihr von Erik Schare (Vorstand Kommunikation & Presse) ausschließlich persönlich, da wir wissen müssen, wer alles Zugriff auf den Kalender hat. Ihr erreicht Erik per E-Mail an Pressestelle@TVS1949.de und telefonisch unter +49 176 20815513 - Wenn Ihr euch dann einloggt, können wir zunächst nicht erkennen, wer das ist. Ihr bleibt also erst einmal anonym.

2. Wenn Ihr nun auf den Button "HALLENBUCHUCHUNG LOG-IN" klickt kommt Ihr zum ersten Anmeldefenster. Hier tragt Ihr den euch mitgeteilten Benutzernamen (c) ein und klickt anschließend auf "Weiter" (d):

 

3. Es folgt die Eingabe des Passwortes (e). Bestätigt die Eingabe mit "Weiter" (f).


4. ACHTUNG NR.1: Da wir für den Kalender eine Google-Sicherheitsabfrage aktivieren mussten, könnte es nun sein, dass eine entsprechende Aufforderung zur Identifikation kommt. Klickt zunächst auf "E-Mail-Adresse zur Kontowiederherstellung bestätigen" und gebt anschließend die Euch ebenfalls mitgeteilte Identifikations-E-Mail-Adresse ein! Klickt dann auf "Weiter".


Danach öffnet sich dann der Kalender.


ACHTUNG NR.2: Hier könnte gegebenenfalls nun noch ein Fenster erscheinen, welches die Einrichtung verschiedener Google-Kalenderservices vorschlägt. Hier klickt Ihr bitte unbedingt auf "Schließen" (g)!

ACHTUNG NR.3: Am oberen Rand könnte nun noch ein Hinweis stehen "Google hat eine verdächtige Kontoanmeldung verhindert, bei der ihr Passwort benutzt wurde.". Diese Meldung ignoriert Ihr einfach!


5.
So seid Ihr nun auf dem Kalender angemeldet. Hierin seht Ihr jetzt alle eingetragenen Hallenbelegungen.

Die Termineinträge rechts mit Kennzeichnung "beschäftigt" (h) bedeuten hierbei "Halle durch Training oder Abo generell belegt". Die Termineinträge links davon (i) erklären anonym, von wem die Halle belegt ist. Die blauen Termineinträge (j) sind nun Eure Individualbuchungen. Grundsätzlich gilt: Dort wo ein Termin eingetragen ist, ist die Halle belegt!


6.
Nun könnt Ihr ganz einfach selbst einen Termin eintragen und so ganz einfach die Halle buchen: Hierzu "zieht" Ihr zu der gewünschten Zeit einfach einen neuen Termin "auf".


Bei "Titel hinzufügen" (k) tragt Ihr jetzt Euren Namen ein.

OPTIONAL: Solltet Ihr euren Namen nicht anderen Nutzern preisgeben wollen, könnt Ihr auch ein Kürzel eingeben, welches Ihr aber bitte vorher zwecks Abrechnung mit dem Vorstand persönlich vereinbart, denn zu jeder Buchung benötigen wir natürlich ein Gesicht.

Nun klickt auf "Speichern" (l) - HALLE IST GEBUCHT!


7. Bei Bedarf könnt Ihr natürlich nun noch weitere Belegungen als Termin, wie unter Punkt 6 beschrieben, eintragen. ODER: Ihr habt doch eine feste Zeit, zu der Ihr die Halle belegen wollt? Dann wäre ein Abo noch deutlich günstiger. 

8. Habt Ihr alle Hallenbelegungen eingetragen? Dann klickt unbedingt oben rechts auf den Punkt mit dem "M" (m) und anschließend auf "Abmelden" (n).


WICHTIGER HINWEIS ZUM SCHLUSS:
Über jeden Eintrag in den Hallenbelegungsplan wird der Vorstand gesondert per E-Mail sofort informiert. Wir können also genau nachhalten, wann welcher Termin eingetragen wurde. Sollten also zwei Termine zur gleichen Zeit eingetragen werden, können wir anhand der jeweiligen Bestätigungs-E-Mail an den Vorstand genau bestimmen, wer dort zuerst eingetragen hat. Es erklärt sich zudem von selbst, dass wir Termine, die nicht eindeutig Personen zugeordnet werden können, sofort wieder löschen müssen. So tragt bitte Eure Termine gewissenhaft ein.

EINE LETZTE BITTE: Seid fair zueinander. Löscht keine fremden Termine. Tragt keine "Spaßtermine" ein. Die Alternative zu diesem Buchungssystem wäre eine teure Software. Wir möchten unser aller Kapital aber lieber in die Jugendarbeit und andere elementare Dinge investieren. Und wenn Ihr doch mal ein Problem mit der Buchung via Google-Kalender habt, könnt Ihr Erik Schare jederzeit über Pressestelle@TVS1949.de kontaktieren.


Glück auf
Euer Vorstand